Tierschutz

Traumhund aus dem Süden?

BEVOR Sie sich einen Hund anschaffen, sollten Sie sich ausgiebig über Ihre Möglichkeiten sowie über die am besten zu Ihnen passende Rasse informieren. Grosser oder kleiner Hund? Arbeitshund, Leistungszucht oder Liebhaberei?

Viele Hunde aus dem Süden sind Mischlinge aus bekannten Rassen. Meist entspricht Ihr Wesen nicht ihrem Äusseren. Beispiel: Ein Mischling aus Mops und Dackel kann von seinem Erscheinungsbild sehr dem Dackel ähneln, sein Wesen kann er aber vom Mops geerbt haben: er jagd und buddelt nicht, ist verspielt und hat seinen eigenen Kopf. Oder andersherum!

Wichtige Tipps für Hunde aus dem Süden finden Sie in der Broschüre "Traumhund aus dem Süden" des Vereins Parasitus Ex e.V. Die Broschüre können Sie sich hier herunterladen: Traumhund aus dem Sueden

 

Flugpatenschaften

 

Sie fliegen in Urlaub? Nehmen Sie doch einen Hund mit nach Deutschland und retten das Tier aus einer Tötungsstation!

Flugpate zu sein kostet Sie nichts, nur den minimalen Aufwand, die Box am Abflughafen einzuchecken. Am Ankunftflughafen holen Sie die Box vom Band, und bringen sie den Tierschützern. Evtl. sind sogar schon die neuen Besitzer dabei.

Als Flugpate retten Sie nicht nur Leben, sondern machen ein Tier und einige Menschen glücklich.

Am 10.04.2010 habe ich mit meiner Tochter aus Teneriffa zwei Kennels im Frachtraum sowie eine Tasche in der Kabine mitgebracht. Die Hündin im Frachtraum war in Deutschland bereits vermittelt. Die drei Welpen im anderen Kennel im Frachtraum kamen zunächst ins Welpenwaisenhaus und wurden nach kurzer Zeit weitervermittelt. Das Welpenwaisenhaus NRW e.V. zieht Welpen aus dem Tierschutz im Haushalt auf und achtet auf eine optimale Sozialisierung. www.welpenwaisenhaus.de

Nachstehend unsere bisherigen Erfahrungen als Flugpaten:

Meine Tochter Marie und ich haben am 15.04.09 als Flugpaten zwei Galgos und einen Terrier, sowie zwei Katzen von Jerez de la Frontera nach Köln begleitet. Die Katzen waren von der Tierschutzorganisation adoptalo.com, die Hunde von Sonnenscheinhunde.de

Nachfolgend die Fotos, die ersten beiden noch am Flughafen Jerez, die anderen in Köln, zusammen mit den neuen (glücklichen) Besitzern.

Leider findet sich für die Route Jerez => Köln oder Düsseldorf selten ein Flugpate. Eine der beiden Katzen war bereits seit 6 Monaten vermittelt und wartete nur noch auf den Transport! Das war eine Freude auf dem Flughafen.